Impressum: F.S Hamm,45476 Mülheim a.d. Ruhr/  saenger.winni@gmx.de

ÜBER MICH

Meine musikalische Biographie

 

Sehr früh in meiner Kindheit begeisterte ich mich schon für Musik. Im Alter von ca. einem Jahr gefiel mir „Hold Tight“ von der Gruppe „Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich“ (1966) und man konnte mich kaum bändigen, wenn ich 1967 irgendwo „Pata Pata“ von Miriam Makeba zu hören bekam.

 

Auch die Lieder und die prägnante tiefe Stimme von der deutschen Sängerin Alexandra faszinierten mich sehr.

 

In den 80er Jahren wurde ich stark durch Musik von Siouxsie & The Banshees, Toyah Willcox, Lene Lovich und Kate Bush beeinflusst. Punk, Neue Deutsche Welle, New Wave aber auch Musiker wie beispielsweise Friedemann Witecka, Mike Oldfield, sowie die auf dem Windham Hill-Label erschienenen Künstler wie Philip Aaberg, Liz Story, Will Ackerman und Nightnoise gehörten zu meinen Favoriten.

Meine aus Österreich stammende Großmutter brachte mir ein paar Griffe auf der Gitarre bei, eine Heimorgel sorgte in meinem Kinderzimmer dafür, dass ich halbwegs lernte, mit einer Klaviatur umzugehen.

 

Viel später dann, als Erwachsener, wurde ich auf einer „Fête mit Paella, Wein und 45er-Single-Mitsingen“ auf meine Stimme angesprochen. Freunde rieten mir, „doch etwas daraus zu machen…“

 

Was ich dann auch tat, weil mir das Singen unglaublich viel Spaß bereitete.

 

Ich begann damals, eigene Songs zu schreiben, nahm Gesangsunterricht in Jazz-Gesang, gründete eine Band, nahm Jahre später mit einem technisch versierten Freund eine Demo-CD auf und arbeite nun regelmäßig in einem professionellen Musikstudio an eigenen neuen Songs, wobei ich aber auch sehr gerne Coverversionen von eher unbekannten Songs aufnehme.